Schuljahr 2017/2018

White Horse Theatre an der Grundschule Maisach

Zum ersten Mal wurde von der Grundschule Maisach das White Horse Theatre aus Norddeutschland eingeladen. Es ist das größte englischsprachige und pädagogische Tourneetheater unter der Leitung von Peter Griffith.

Die zwei britischen Darsteller erreichten mit viel Spielwitz, dass sich die anfängliche Sorge der Kinder, ein in Englisch gespieltes Theaterstück nicht verstehen zu können, nach kurzer Zeit in Luft auflöste, da bekannter Wortschatz und Satzstrukturen mühelos miteinander verknüpft wurden. Auch wurden entsprechend dem Alter und der jeweiligen Englischkenntnisse der Kinder unterschiedliche Stücke aufgeführt.

Den Schülern aus der 3. Jahrgangsstufe wurde das Stück „Buckingham“ präsentiert. Es handelte von  Lady Bigmouth und ihrem Butler Baxtiff, der seine liebe Not mit den Wünschen der anstrengenden Chefin hat sowie Buckingham, einem abenteuerlustigen Meerschweinchen. Während Lady Bigmouths aufregendem Besuch konnten die Kinder die im Unterricht erlernten Wörter wie Farben, Zahlen, Kleidung, Tiere usw. üben, da die Schauspieler die Schüler auf sehr unterhaltsame Weise miteinbezogen.

Den 4. Klässlern wurde das etwas anspruchsvollere Stück „Dick Whittington“ vorgetragen. Dieses englische Volksmärchen mit lustigen Charakteren erzählte die Geschichte des Jungen Dick, der ohne einen Penny in der Tasche in London ankommt. Sein einziger Freund ist seine Katze – doch sie wird ihm helfen, der reichste Mann Londons zu werden. Das Stück griff spielerisch Vokabeln auf, mit denen Schüler des 4. Schuljahres vertraut sind: Farben, Essen, Tiere, Haushaltsgegenstände usw.

Viel Applaus erhielten die Darsteller des Theaters am Ende von allen Zuschauern, die mit ihren attraktiven, altersgemäßen Stücken sowohl Kinder als auch Lehrer in ihren Bann gezogen hatten.

Thank you for the great and funny plays!

White Horse Theater

 White Horse Theater

White Horse Theater

 White Horse Theater

Chor -Highlight am Jahresende: Unser Auftritt beim Ortskernfest

„Wir sind die Champions. Ole.“ – mit einem Fußballlied verabschiedete sich der Chor der Grundschule beim Konzert im Rahmen der Eröffnung des Ortskerns am 24.6. Im Wechsel mit der Bläserklasse gaben die über 50 mitwirkenden Musiker und Musikerinnen ihr Können zum Besten. Geleitet wurden die Gruppen von A. Schäfer und M. Kozlowski (Chor) sowie F. Kellerer (Bläserklasse). Spiellieder und auch ein anspruchsvoller Kanon wurden von den Sängern vorgetragen. Die Bläser zeigten, dass sie nach nur einem Schuljahr Üben schon als Orchester gemein-sam musizieren konnten.

Das Highlight war das gemeinsame Lied: „Sepp, Depp Henadreck“, das der Chor mit der Bläserklasse aufführte.

Bläserchor

 Bläserchor

Grandioser Fußballprojekttag der Grundschule Maisach

Ganz auf ihre Kosten kamen alle Grundschüler am Fußball-WM-Tag am Freitag, 22.06.2018. Eine tolle Stimmung zeigte sich schon beim Eröffnungs-Lied „Fußball in der Schule, olé, olé“ welches die Schulchöre unter der Leitung von Angelika Schäfer schmetterten. Der musikalische Funke sprang gleich über, so dass alle den Refrain und die Bewegungen spontan mitmachten.

Danach kickten die kleinen Fußballer voller Begeisterung u.a. auf die Torwand, über Dribbel-Parcours und Hügellandschaften oder am „Speed-Blitzer“ vorbei. In einem Quiz konnten sie ihre Fußball-Kenntnisse unter Beweis stellen. Für einen reibungslosen Ablauf sorgten alle Lehrkräfte und zahlreiche Helfer-Eltern.

Bei der abschließenden Siegerehrung wurden die besten Speed-Kicker sowie die Quiz-Klassensieger prämiert. Die Show-Einlage der Tanz-AG und der Lehrertanz brachten die kleinen und großen Zuschauer zum Jubeln. Beide Tänze waren von Andrea Kohnert einstudiert worden.

Um bei Kräften zu bleiben, stellte der Elternbeirat unter der Leitung von Michaela Meinhold ein erfrischendes Fingerfood-Buffet zusammen, welches bis auf den letzten Krümel verspeist wurde.

Ein herzliches Dankeschön an alle helfenden Eltern sowie den Elternbeirat, an Frau Schorer und Herrn Ludwig, an das Kollegium, speziell an den Arbeitskreis Fußballprojekttag unter der Leitung von Andrea Kohnert und Sandra Fischer.

Fussballprojekttag

Fussballprojekttag

Gelungene Hochzeitsüberraschung

Nicht schlecht staunte die frisch vermählte Lehrerin, Frau Berens (vorher „Kragl“) am Montag nach den Pfingstferien als sie mit ihrem Ehemann vor einem Schülerspalier stand. Jedes Kind hatte eine Blume mitgebracht, die Frau und Herr Berens beim Durchlaufen einsammeln durften.

„Das ist ja wie ein drittes Mal heiraten“ freute sich die Lehrkraft und war überwältigt über das Blumen-Meer.

Überraschung gelungen!

Hochzeitsüberraschung

 Hochzeitsüberraschung

Super Stimmung bei den Bundesjugendspielen 2018

Bei besten Wetter-Bedingungen traten alle Grundschüler am 04.06.2018 für ihre drei Disziplinen bei den Bundesjugendspielen an.

Angefeuert von einigen Mama- und Papa-Fans zeigten die kleinen Sportler viele persönliche Bestleistungen. Wie jedes Jahr waren die Staffelläufe der Höhepunkt des Sporttages, auch hier gab jeder Läufer sein Bestes.

Vielen Dank an die Kollegin der Mittelschule, Frau Schilling, und deren Klasse, die unsere Schüler sehr fürsorglich durch den Tag begleiteten.

Vielen Dank auch an alle Helfer-Eltern, an alle Kollegen, insbesondere Andrea Kohnert und Sandra Fischer, die den Ablauf wieder einmal optimal vorbereitet hatten.

Bundesjugendspiele

 Bundesjugendspiele

Bundesjugendspiele

 Bundesjugendspiele

Bundesjugendspiele

 Bundesjugendspiele

 

 

 

Lernen durch Engagement

In unmittelbarer Nähe der Schule befindet sich die ökumenische Nachbarschaftshilfe Maisach mit Sozialdienst. Die dort integrierte Senioren-Tagespflege ist eine sinnvolle und abwechslungsreiche Einrichtung für Senioren mit Betreuungsbedarf.

Da die Klasse 3b mit ihrer Lehrerin Tina Junge regelmäßig die Tagespflege besucht, beteiligt sich die Schule in diesem Schuljahr an dem Projekt „Lernen durch Engagement - Eine Klasse für sich“. Es verbindet das fachliche Lernen von Kindern im Unterricht mit gesellschaftlichem Engagement. Eine solche Verbindung von Unterricht und Ehrenamt bringt eine handlungsorientierte Wissensvermittlung für die Schülerinnen und Schüler bei gleichzeitiger Öffnung der Schule mit sich.

Der Wettbewerb möchte Impulse für eine Weiterentwicklung der Einsatzmöglichkeiten von „Lernen durch Engagement“ setzen, bevorzugt im kommunalen Umfeld.

Die Durchführung des Projekts wird fächerübergreifend durchgeführt, wobei die Senioren, soweit möglich, mit eingebunden werden:

  • Mathematische Würfel- und Bingospiele
  • Vortrag von Gedichten und Texten mit anschließenden Fragen
  • Bewegungsübungen im Sitzkreis zur Erhaltung der Motorik
  • Bekannte Lieder zum Mitsingen
  • Übungen zum Gedächtnistraining (z.B. Stadt, Land, Fluss)

Die Kooperation mit der Tagespflege stellt durch die gegenseitige wertschätzende Rückmeldung einen sehr positiven Dialog zwischen den beiden Generationen her. Nicht nur die Kinder, die ihre Lernumgebung ausweiten und ihre Bildungserfahrungen vertiefen können, sondern auch die Senioren erfahren eine sehr intensive Bereicherung durch die regelmäßigen Besuche.

Vielen Dank an die Kinder der Klasse 3b, ihre Lehrerin Tina Junge und die Lernassistentin Frau Brunner, die durch ihre Unterstützung die Besuche ermöglicht!

Lernen durch Engagement

 Lernen durch Engagement

Lernen durch Engagement

 Lernen durch Engagement

Lernen durch Engagement

Beste Grundschul-Fußballer im Landkreis FFB

Die Fußballmannschaft der Grundschule Maisach lief dieses Jahr zur Hochform auf: nach dem 1. Platz im Westcup Turnier konnten die Maisacher auch im Turnier gegen die ersten drei Ostcup-Sieger glänzen. Mit nur zwei Gegentoren und einem verlorenen Spiel überragten die Maisacher Fußballer mit souveränen Siegen und landeten somit wieder auf Platz 1! Damit sind sie die beste Grundschul-Fußballmannschaft im Landkreis Fürstenfeldbruck.

Stolz brachten die Fußballer am 9. Mai den Pokal mit in die Schule.

Vielen Dank an die engagierten Trainer Herr Ludwig und Herr Uchmann!

Fußballteam

Klasse Bläserklasse

Beim Bläserklassenwettbewerb des Bayerischen Blasmusikverband belegte die Bläserklasse einen hervorragenden 2. Platz.

Unter den Grundschul-Klassen im ersten Jahr konnten die Maisacher Bläser aus der 3. Jahrgangsstufe die Jury mit ihren 4 Musikstücken überzeugen. Hocherfreut nahmen die 17 Bläser und Schlagzeuger mit ihrem Lehrer Franz Kellerer das Preisgeld von € 400,00 entgegen.

Vielen Dank an die professionelle Arbeit von Franz Kellerer und seinen Musiklehrer-Kollegen.

Wir freuen uns auf die zahlreichen weiteren Auftritte unserer Bäserklassen-Kinder!

Bläserklassenwettbewerb    Bläserklassenwettbewerb

West-Cup-Grundschulfußballturnier 2018

Am Mittwoch, 25. April 2018 wurde in der Turnhalle der Volksschule Mammendorf zum 6. Mal das West-Cup-Fußballturnier des westlichen Landkreises Fürstenfeldbruck ausgetragen. Sieben Grundschulen aus Aufkirchen, Mammendorf, Moorenweis, Maisach, Türkenfeld und Fürstenfeldbruck (zwei Schulen) traten gegeneinander an. Gespielt wurde im Modus Jeder-gegen-jeden. Nachdem knapp vier Stunden lang unter dem ohrenbetäubenden Jubel der zahlreichen, überwiegend einheimischen Fans mit fairen Mitteln um jeden Ball gekämpft wurde, stand das Ergebnis fest: Der Wanderpokal ging in diesem Jahr an die Grundschule Maisach, die die Richard-Higgins-Grundschule Fürstenfeldbruck und die Grundschule Türkenfeld auf die Plätze 2 und 3 verwies.

Die Ausrichter, Herr Steffen Gebauer sowie Herr Josef Wachter, bedanken sich an dieser Stelle bei der Volks- und Raiffeisenbank Maisach, die die Veranstaltung als Sponsor unterstützt hat.   

Fussball

West-Cup-Sieger 2018:  Grundschule Maisach

Ein Schulhaus voller Kinder an der Schuleinschreibung

Sehr quirlig ging es am 10. April 2018 zu, dem Tag der Schuleinschreibung für das Schuljahr 2018/19. Viele freudige und gespannte Gesichter gab es unter den zukünftigen Erstklässlern zu sehen. Während Mama oder Papa bei der Aufnahme der Daten waren, durften die Kinder in zwei Klassenzimmern Schule spielen und unter der Aufsicht von Lehrkräften und Viertklässlern Aufgaben lösen.

Für das leibliche Wohl sorgte wieder der Elternbeirat, der ein wunderbares Kuchenbuffet in der kleinen Aula hervorzauberte. Außerdem konnten schon Schul-T-Shirts sowie Fördervereinsmitgliedschaften bestellt bzw. abgeschlossen werden.

Herzlicher Dank für die hervorragende Unterstützung geht an:

alle mithelfenden Eltern; Herrn Löbel/Vorsitzender Förderverein; Vertreterinnen der Mittagsbetreuung und des Horts; Herrn Ludwig/Hausmeister; alle Lehrkräfte, speziell an Frau Schäfer (Konrektorin) und Frau Schorer (Verwaltungsangestellte)

 Schuleinschreibung  Schuleinschreibung

Schüler bestimmen das soziale Miteinander in ihrer Schule

Seit dem Schuljahr 2017/18 versammeln sich alle Grundschüler und Lehrkräfte in regelmäßigen Abständen und beraten sich über Regeln für ein soziales Miteinander in der Schule.

Bisher waren die Schüler für folgende Themen mit vollem Eifer dabei:

  • höflicher Umgang, wir grüßen
  • Regeln für eine schöne Pause
  • wie benutze und verlasse ich die Toilette

Das jeweilige Thema wird auch nach Interesse der Schüler ausgesucht. Viele Schüler melden sich zu Beginn einer Schulversammlung und freuen sich über das gemeinsame Bemühen.

Schulversammlung

Eine bunte lustige Sportstunde!

Zu einer „lustigen Sportstunde“ trafen sich Schüler und Lehrkräfte am 8. Februar in der Turnhalle. Obwohl die Teilnahme freiwillig war, war die Turnhalle randvoll.

Unter der Animation von Andrea Kohnert hatten alle Kinder viel Spaß beim Tanzen und Zuschauen von Show-Einlagen.

Zusätzlich gab es an diesem Tag für jedes Kind einen Krapfen, gespendet vom Elternbeirat.

Herzlichen Dank an alle Akteure!

Lustige Sportstunde

Hurra, der Nikolaus ist da!

Große Aufregung verbreitete sich, als der Nikolaus im Schulhaus gesichtet wurde. Trotz zahlreicher Termine konnte er alle 1. und 2. Klassen persönlich besuchen, um seine lehrreichen und dankbaren Worte zu überbringen. Außerdem hinterließ er einen Sack mit einem Klassengeschenk.

Für die 3. und 4. Klassen konnte der Nikolaus immerhin den Sack vor der Klassenzimmertüre ablegen, dann musste er schnell weiter!

Alle Schüler und Lehrer sagen „vielen Dank, lieber Nikolaus!“

Nikolaus

 Nikolaus

Gelungenes 6. Maisacher Adventssingen mit vielfältiger instrumentaler Besetzung

Vor einem gespannten Publikum eröffnete Rektorin Christine Jung das 6. Maisacher Adventssingen, welches wieder in der Kirche St. Vitus stattfand. Den Chorleitern Angelika Schäfer und Margit Kozlowski von der Grundschule Maisach sowie Christian Meister, Gesangverein Maisach, gelang es wieder, die Zuhörer mit lieblich klingenden Weihnachtsliedern in freudige Adventsstimmung zu versetzen. Die Begeisterung am Singen war bei allen Kindern der Grundschulchöre sowie der Fridolinküken und –spatzen sichtbar und vor allem hörbar.

Zum ersten Mal trat die „Bläserklasse“ der Grundschule unter der Leitung von Franz Kellerer auf. Nach 10 Wochen Unterricht präsentierten sie Drittklässler zwei schwungvolle Weihnachtslieder.

Außerdem rundeten Musiker des Akkordeonorchesters Maisach sowie der Jugendblaskapelle das Konzert mit sehr schönen instrumentalen Beiträgen ab.

Im Anschluss des Konzerts fand wieder ein gemütliches Beisammensein im Pausenhof der Grundschule Maisach statt, bei dem die Gäste vom Elternbeiratsteam - unter der Leitung von Markus Brenner  -mit Glühwein, Kinderpunsch, Bratwurst und Waffeln verwöhnt wurden. In der nach Weihnachten duftenden Atmosphäre konnten Sänger und Zuhörer den Abschluss des Adventssingens wunderbar genießen.

Die Spenden aus dem Konzert gehen in gleichen Teilen an die beteiligten Musikvereine Maisach sowie an den Förderverein der Grundschule Maisach und an einen caritativen Verein.

Vielen Dank an alle Chorkinder, Frau Schäfer, Frau Kozlowski, Herrn Meister, Herrn Kellerer sowie an Markus Brenner und sein Elternbeiratsteam.

Adventssingen

  Adventssingen

Adventssingen

  Adventssingen

Advent in der Nachbarschaftshilfe Maisach

Auch in diesem Jahr durften sich die Senioren der Nachbarschaftshilfe Maisach über einen Besuch von der Grundschule Maisach freuen. Dzunejda und Mortaza moderierten stolz das Programm ihrer Klasse 3b, welches aus verschiedenen Weihnachtsliedern, unter anderem begleitet von der Querflöte, sowie Weihnachtsgeschichten, und -gedichten bestand. Am Ende wurden die Kinder bedankt vom Applaus der sichtlich erfreuten Senioren und einer kleinen Süßigkeit.

Nachbarschaftshilfe

 Nachbarschaftshilfe

Nachbarschaftshilfe

Das Bayerische Schneewittchen

Ein Highlight im Oktober war das Theaterstück „Das Bayerische Schneewittchen“. Die beiden Schauspieler lasen uns eine abgeänderte und bayerische Fassung des bekannten Märchens "Schneewittchen" vor.

Das bayerische Schneewittchen

Anfangsgottestdienst

Auch dieses Schuljahr gab es wieder einen tollen Anfangsgottesdienst. Wir lauschten einer interessanten Geschichte und sangen mitreisende Lieder.

Anfangsgottesdienst

1. Schulversammlung

An unserer Schule werden seit diesem Schuljahr regelmäßig Schulversammlungen mit allen Schülern durchgeführt, in denen wichtige Themen besprochen und unser Schulsong gesungen wird.

1. Schulversammlung

Schulsieger Lesewettbewerb

Aris ist Schulsieger im Lesewettbewerb

Es war knapp, aber dann doch klar: von allen 4.Klässlern der Grundschule Maisach konnte Aris Siomos-Dohany, Kl. 4b, als Schulsieger die Jury überzeugen.

Nach einem kurzen Lesevortrag aus dem Lieblingsbuch, trugen die vier Klassensieger ein Gedicht vor. Die Jury, bestehend aus Christa Turini-Huber, Beate Seyschab und Christine Jung, beriet sich danach, wer als Schulsieger hervorgehen sollte.

Aris darf nun am Workshop und evtl. an der Endausscheidung in der Neuen Bühne Bruck gegen andere Schulsieger des Landkreises FFB antreten.

Bio-Brotbox Aktion und Obsttag

Dank der Aktion "BIO- Brotbox 2017" konnten alle Kinder der 1. Klassen am Ende der 2. Schulwoche ein leckeres Pausenbrot genießen. Alle freuten sich riesig über die Brotzeitbox und den Inhalt. Großer Renner war das Zwetschgenmus, das auf dem frischen Brot sehr gut schmeckte. Für alle Schüler der Grundschule startete am Freitag auch wieder unser Obst- und Gemüsetag, das sogenannte Schulfruchtprogramm der EU leistet einen wertvollen Beitrag zur gesunden Ernährung. Unser besonderer Dank gilt vor allem den freiwilligen Helfern aus der Elternschaft, die für über 300 Kinder das Obst und Gemüse jede Woche vorbereiten.

Gesunde Brotzeit Gesunde Brotzeit

Hurra, erster Schultag!

Am 12.09.2017 begrüßte Rektorin Christine Jung 105 strahlende Erstklässler in der Turnhalle der Grundschule Maisach.

Für musikalische Unterhaltung sorgte der 2. Klass-Chor unter der Leitung von Lehrerin Monika Buchmeier.

Außerdem hießen auch Christa Turini-Huber, Schulreferentin, und Michaela Meinhold, stellvertretende Elternbeiratsvorsitzende, die Kinder in der Schule willkommen.

Für das herrlich bestückte Buffet aus Kaffee, Sekt und Kuchen sorgte wieder der Elternbeirat unter der Leitung des Elternbeirats-Teams.

Vielen Dank an alle Beteiligten, die diesen wunderbaren ersten Schultag mitgestaltet haben!

   1. Schultag 1. Schultag     1. Schultag            

  1. Schultag